Lieferung

Die (unverbindliche) Standartlieferzeit beträgt 6-8 Wochen ab Auftragseingang bis Warenausgang ab Lager Deutschland. Wir sind berechtigt Teillieferungen vorzunehmen. Nicht ausdrücklich als verbindlich bestätigte Lieferzeiten bzw. Termine sind lediglich Rahmenzeiten und berechtigen den Auftraggeber bei Überschreitung bis zu einem Monat nicht, den Rücktritt oder Schadensersatz zu verlangen. Befinden wir uns mit einer Lieferung in Verzug, hat der Auftraggeber eine angemessene Nachfrist zur Leistungserbringung zu setzen.

Verzug tritt nicht ein, wenn der Auftraggeber eine ihm obliegende Vorleistung nicht erbracht hat.

Verzug tritt nicht ein, wenn wir zur rechtzeitigen Erfüllung des Vertrages infolge nicht ordnungsgemäßer/nicht rechtzeitiger Anlieferung von Roh- Hilfs- und Betriebsstoffen, bei Maschinenschäden, Betriebs- oder Transportstörungen, höherer Gewalt, Streik oder behördlichen Maßnahmen an der Leistungserbringung gehindert sind.
 
Stellt sich heraus, dass bestellte Waren nicht verfügbar sind, behalten wir uns den Rücktritt vom Vertrag vor. Der Käufer wird über die Nichtverfügbarkeit unverzüglich unterrichtet.

Die Kosten der Übergabe der Kaufsache, also Transportkosten, Verpackungskosten und eventuelle Zollgebühren trägt der Käufer bei einem Warenwert von bis zu € 500,– selbst. Über einem Warenwert von 
€  500,– liefern wir frei Haus innerhalb Deutschlands. Weltweite Auslandslieferungen sind möglich – Aufpreise nach Anfrage.

Die Art der Versendung sowie die Transportpersonen bestimmen wir nach freier Wahl.